Boxer-Klub e.V. Sitz München
Landesgruppe Rheinland 05
Gruppe 14 Sülztal-Rösrath e.V.

Im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) in Dortmund





 
Aktuelles 2022
20.07.2022
Ganz herzlich begrüßen wir Angela Hartmann mit ihrem Team auf unserer Anlage!
Angela möchte das Angebot ihrer Praxis für Tierphysiotherapie "Pfötchenwohl" in Rösrath-Forsbach erweitern und sucht hierfür ein geeignetes "Outdoor-Gelände", welches wir ihr, außerhalb unserer Trainingszeiten, gerne zur Verfügung stellen!
Wir freuen uns auf ein fröhliches Miteinander 🐾🐶🐾

https://pfoetchenwohl.de/




Aktuell findet immer samstags ab 15:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr 
ein Parcours-Training statt.
Hier wollen wir spielerisch in Anlehnung an diverse Agility-Übungen die 
Mensch-Hund-Bindung stärken.



18.04.2022 Osterfährten mit gemütlichem Osterbrunch

Am Ostermontag fand das traditionelle Osterfährten des Boxerklub Rösrath statt. 
Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich die Sportsfreunde in der Fährte.
Jeder hatte großen Spaß vom Anfänger bis zu den Profis. 
Im Anschluss gab es ein großes Frühstücksbuffet und Kaffee & Kuchen. 
Ein großes Dankeschön an die Organisatoren und an alle Besucher für den schönen Tag.




 
07.08.2021 Außerordentliche Hauptversammlung

Die aufgrund der Corona Pandemie verschobene Hauptversammlung konnte nun am 07.08.2021 stattfinden. Neben den Berichten aus den einzelnen Fachabteilungen war die Nachwahl einiger Vorstandspositionen das Hauptthema der Hauptversammlung.
So konnte für das Amt der 2.Vorsitzenden Susanne Ahlvers gewonnen werden, den Posten der Kassiererin übernahm Caro Falch. Für das Amt der Schriftführerin wurde Danja Schmitz gewählt.
Für den Ausbildungswart stellte sich Sven Falch zur Wahl und wurde auch in das Amt gewählt.
Die Ernennung durch den Dachverband des Boxerklub erfolgt in Kürze, sobald Sven seine Ausbildung zum Ausbildungswart abgeschlossen hat.

Wir danken allen Vorstandsmitgliedern für Ihre Arbeit und wünschen den "Neuen" gutes Gelingen. 


01.03.2021 Übungsbetrieb während der Corona-Pandemie

Aufgrund der Corona Pandemie kann der Übungsbetrieb derzeit leider nicht wie gewohnt stattfinden.

Aktuell ist jedoch ein Einzel-Übungsbetrieb nach §9 der Corona-Schutzverordnung möglich, hierzu dürfen sich neben dem Ausbilder eine weitere Person auf dem Übungsgelände aufhalten.
Damit der Übungsbetrieb entsprechend der Gesetzesvorlage ablaufen kann ist eine Terminvereinbarung mit unserem Ausbilder Sven Falch zwingend erforderlich.
Terminvereinbarung ist unter der Rufnummer 
0174 2395795 möglich.